Auf nach Südtirol

Nach mittlerweile 4 jähriger Südtirol -Abstinenz haben wir wieder einmal ein wunderschönes Wochenende in Innerwalten am Jaufenpaß bei unserem beliebten Wirt Ulli und seiner Familie verbracht.

Unsere Fahrt führte uns von Garmisch über Klais weiter nach Innsbruck und dann über die alte Römerstraße Richtung Sterzing. Dort angekommen haben wir uns mit allerlei leckeren Südtiroler Spezialitäten eingedeckt. Nach einem kurzen Boxenstopp im Cafe Steindl, (bei Cappuccino, Toast und Käse-Salami Semmeln) ging es weiter hinauf zum Jaufenpaß zur zweiten Brotzeit, mit frischen Brezen vom Dieter und einer guten Ahlen –Wurscht (Nordhessische Spezialität) dank Bobby. Den Abend haben wir dann in geselliger Runde bei einem guten Abendessen ausklingen lassen.

Am Samstag sind wir nach einem ausgiebigen Frühstück vom reichlich gedeckten Buffet bei herrlichem Sonnenschein Richtung Dorf Tirol aufgebrochen. Nun begann der kulturelle Teil, wir haben uns intensiv der Besichtigung des Schloß Tirols gewidmet. Auch im Dorf Tirol haben wir uns mit diversen Spezialitäten wie Speck, Kas und Kaminwurzen, sowie natürlich Südtiroler Äpfel eingedeckt.
Auf unserem Weg zurück zum Ulli, haben wir noch eine Rast am Wanzhof in Innerwalten eingelegt um uns mit Kaffee und Kuchen zu stärken.

Am Abend haben wir dann den Tag mit allerlei Südtiroler Köstlichkeiten, wie zB. Schlachteplatte mit Kraut und Knödeln, Hauswürste, Rehbraten, Maronen und Speck-Käse-Platte ausklingen lassen, dazu gehörte natürlich auch ein gutes Glas Wein sowie ein frischer Susser.

Sonntag hieß es dann schweren Herzens Abschied nehmen. Wir mussten wieder die Heimreise antreten, begleitet von einem strahlend blauen Himmel fuhren wir direkt nach Innsbruck um dort den Alpenzoo zu besichtigen.
Am frühen Sonntagabend ließen wir bei einem gemeinsamen Essen im Garmischer El Greco das Wochenende ausklingen.

Es war mal wieder ein sehr schöner gelungener Ausflug unseres Fanclubs.

Michael Ehrhardt
(Kassier)